Pharma Deutschland

2015

Im März 2015 übernimmt GSK die Impfstoff-Sparte von Novartis und somit auch die Produktionsstätte in Marburg.

2012

Umzug des Firmensitzes in München (von der Theresienhöhe zum Prinzregentenplatz)

2011

100-jähriges Firmenjubiläum Sächsisches Serumwerk Dresden

2010

Die GlaxoWellcome GmbH & Co. KG in Bad Oldesloe geht an die Aspen Bad Oldesloe GmbH über.

 

 

 

 

 

 

2009

GSK gibt die Übernahme des auf Hautmedikamente spezialisierten Anbieters Stiefel Laboratories bekannt.





 

 

2008

Das Sächsische Serumwerk Dresden bekommt einen neuen Namen: GlaxoSmithKline Biologicals. Im Februar nimmt der Erweiterungsbau den kommerziellen Betrieb auf, im Juni folgen ergänzende neue Herstellungskapazitäten.

2007

Der Erweiterungsbau des Sächsischen Serumwerkes wird am 10. Oktober eingeweiht.

2005

GlaxoSmithKline investiert in das Sächsische Serumwerk (SSW) am Produktionsstandort Dresden und verdoppelt damit die Kapazitäten zur Entwicklung und Herstellung von Grippeimpfstoffen. Am 15. August erfolgt der Spatenstich für die neuen Gebäude.

2004

Eröffnung des neuen Distributionszentrums für die Auslieferung von Medikamenten und Impfstoffen in Bad Oldesloe.

2003

Umzug des Firmensitzes in München (von der Leopoldstraße zur Theresienhöhe)

30-jähriges Firmenjubiläum des Produktionsstandortes Bad Oldesloe

2002

Eröffnung eines neuen Produktionsgebäudes in Bad Oldesloe für die Herstellung von Arzneimitteln in flüssiger Form

2001

90-jähriges Firmenjubiläum Sächsisches Serumwerk Dresden

2001

Merger zwischen Glaxo Wellcome und SmithKline Beecham in Deutschland, der Firmensitz wird nach München verlegt

1997

Umzug der Cascan GmbH & Co. KG nach Hamburg (Januar bis März) und Integration in GlaxoWellcome

1995

Merger zwischen Glaxo und Wellcome. Die Cascan GmbH & Co. KG feiert 40-jähriges Jubiläum

1993

Umzug von SmithKline Beecham nach München, Leopoldstraße.

1991

Übernahme vom SSW durch SmithKline Beecham

1989

Merger zwischen SmithKline und Beecham Wülfing in Deutschland

1986

Einige Verwaltungsfunktionen der Glaxo GmbH zogen nach Hamburg

1982

Glaxo übernahm 50 % der Cascan GmbH, danach Cascan GmbH & Co. KG

1973

Verwaltung der Glaxo Pharmazeutika wurde nach Bad Oldesloe verlegt und die Produktion eröffnet

1972

SSW wurde verstaatlicht

1966

Gründung von Deutsche Wellcome GmbH

1964

Gründung von Glaxo Pharmazeutika GmbH, Düsseldorf, später Glaxo GmbH

1946

Gründung von SmithKline Dauelsberg Penicillin Ges.

1911

Gründung Sächsisches Serumwerk (SSW) und Institut für Bakterientherapie (jetzt GSK Biologicals, Dresden)