Arbeiten bei GSK

Wir wollen ein offenes, interessantes Arbeitsumfeld schaffen, das alle Mitarbeiter motiviert, einen Beitrag zu leisten und uns zu helfen, unsere strategischen Geschäftsziele zu erreichen.

Der Schlüssel dazu sind unsere Investition in die Entwicklung, unser Ansatz zu einer flexiblen Arbeitsweise und unsere innovativen Programme zu Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden.

Ein integratives Arbeitsumfeld ist gut für die Unternehmenskultur, denn es bringt andere Kenntnisse, Perspektiven, Erfahrungen und Arbeitsmethoden mit sich, die Kreativität und Innovation fördern. Wir beschäftigen weltweit mehr als 100.000 Menschen in 150 Ländern.

Einbindung und Fortbildung unserer Mitarbeiter

Wir wollen, dass sich jeder Mitarbeiter von GSK in seine Arbeit und seinen Kollegenkreis eingebunden fühlt und weiß, welchen Beitrag er zur Umsetzung unserer Unternehmensziele leisten kann. Wir wissen, dass einer der stärksten Motivationsfaktoren für unsere Mitarbeiter das Bewusstsein ist, dass ihr Beitrag sich positiv auf das Leben der Menschen auswirkt.

Wir bieten allen unseren Mitarbeitern eine Reihe von Weiterbildungsmöglichkeiten und speziell zugeschnittene Fortbildungsprogramme. Damit unsere Mitarbeiter kontinuierlich hohe Leistungen erzielen, fördern wir die innerbetriebliche Weiterbildung im Rahmen anspruchsvoller Projektarbeit. Unterstützt wird dies durch Fortbildungsprogramme, Betreuung durch Mentoren und Coaching sowie durch freiwilliges Engagement unserer Mitarbeiter im Rahmen unseres PULSE-Programms. Unser neues weltweites System zur Mitarbeiterentwicklung setzt unseren Mitarbeitern klare Ziele, die auf die Umsetzung unserer Strategie ausgerichtet sind und auf den sechs Erwartungen von GSK beruhen, die definieren, was wir von allen Mitarbeitern bei GSK erwarten. Damit erhalten nicht nur Ergebnisse ein größeres Gewicht, sondern auch die Art, wie wir Ergebnisse erzielen. Das System ermöglicht es uns, unsere Mitarbeiter stärker einzubinden und zu motivieren, indem der Zusammenhang zwischen der individuellen Leistung eines Mitarbeiters und seiner Vergütung gestärkt wird.

Wir ermöglichen flexibles Arbeiten und können dadurch talentierte Mitarbeiter für unser Unternehmen begeistern, sie motivieren und binden. Unter anderem bieten wir flexible Arbeitszeiten, Teilzeitarbeit und Job Sharing sowie individuelle Absprachen wie zum Beispiel die Arbeit an verschiedenen Standorten.

Inklusion und Diversität

Ein integrativer Arbeitgeber zu sein hilft uns, Mitarbeiter zu gewinnen, die die Gesellschaft widerspiegeln, in der wir tätig sind.

Wir streben an, eine ausgewogene Geschlechterverteilung auf allen Organisationsebenen zu erreichen. Wir konzentrieren uns darauf, neue Möglichkeiten für Frauen im Management zu schaffen und in 2015 betrug der Anteil der Frauen im Management 42 Prozent und bei unseren Einstellungen für das „Future Leader Programm“ 52 Prozent.

Wir möchten, dass unsere Führungsteams die verschiedenen Märkte, in denen wir arbeiten, widerspiegeln. Deshalb fördern wir Talente mit den unterschiedlichsten kulturellen und ethnischen Hintergründen. In der Konzernleitung und im Vorstand sind sechs Nationalitäten vertreten. Die Menschen, die bei uns in den Schwellenländern, im asiatisch-pazifischen Raum und in Japan angestellt sind, machen 43 Prozent aller Mitarbeiter bei uns aus.

Wir arbeiten auch hart daran, sicherzustellen, dass wir bei Aufbau und Einrichtung von Arbeitsplätzen die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen kennen. Wir haben ein Global Disability Council eingerichtet, um Prioritäten abzustimmen, Ziele zu setzen und unsere Fortschritte auf dem Weg zu einer Firma zu dokumentieren, die problemlos und selbstbewusst mit Menschen mit Behinderung umgeht. GSK gehört zu den Gründungsmitgliedern von Business Disability International (BDI), einem sozialen Unternehmen, an dem mehrere weltweit tätige Unternehmen beteiligt sind. Gemeinsam mit ihnen trägt GSK dazu bei, weltweite Standards zu entwickeln, mit denen die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens im Umgang mit Menschen mit Behinderung gemessen werden kann.

Zusätzlich zu unseren weltweiten Anstrengungen sind wir an lokalen Initiativen beteiligt, um sicherzustellen, dass in unserem Rekrutierungsverfahren Menschen mit Behinderungen berücksichtigt werden. So haben wir in Großbritannien letztes Jahr 12 junge Menschen mit Lernbehinderung willkommen geheißen, um sie beim Übergang der Ausbildung zu einer Anstellung durch „Project Search“ zu unterstützen. Seit 2012 sind 60 Prozent der Studenten, die ein Praktikum absolviert haben in einer Anstellung. Wir prüfen nun, ob wir das Programm „Project Search“ noch an anderen GSK-Standorten durchführen können.

Verbesserung von Gesundheit, Sicherheit und Resilienz

Wir bieten unseren Mitarbeitern ein gesundes und sicheres Arbeitsumfeld. Unsere Gesundheits- und Sicherheitsprogramme ermöglichen es unseren Angestellten, in der Arbeit und Zuhause gesünder und sicherer zu leben. Wir bieten neben Sicherheitslösungen auch Gesundheitsvorsorge, Beratungen, Coaching und Seminare zur Resilienz an, die sich positiv auf das Wohlbefinden, die Sicherheit und die Produktivität der Mitarbeiter auswirken.

Wir wollen, dass GSK ein bevorzugter Arbeitgeber wird. Um das zu erreichen, investieren wir erheblich in die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter auf allen Ebenen, angefangen bei jenen, die am Anfang ihrer Karriere stehen, bis hin zu KollegInnen in leitenden Führungspositionen. Besuchen Sie unseren Bereich Karriere, um mehr zu darüber zu erfahren.