Gesundheit und Wohlergehen in den Gemeinden

Um den Zugang zu Arzneimitteln zu verbessern und Menschen in gefährdeten Gemeinden zu unterstützen, spenden wir zielgerichtet Produkte und finanzielle Mittel an Programme, die von lokalen und globalen Partnern gesteuert werden und die auf lange Sicht nachhaltig sind. Wir ermutigen unsere Mitarbeiter außerdem dazu, ihre Zeit und ihre Fähigkeiten bei einer Freiwilligenarbeit einzusetzen. 2016 haben wir rund 258 Millionen Euro in Gemeinden auf der ganzen Welt investiert.

Erfahren Sie mehr über unsere Programme

In Großbritannien arbeiten wir mit führenden karitativen Einrichtungen wie Help for Heroes, Crisis, Scope und WellChild zusammen.

In den USA fokussieren wir uns auf die Kindergesundheit und das Wohlergehen der Gemeinden, so unterstützen wir den Children’s Health Fund, die Children’s Hospital Foundation, Fund for Philadelphia, Pittsburgh Mercy Foundation, Senior PharmaAssist und die North Carolina Prevention Partners.

In Europa arbeiten wir mit unseren Mitarbeitern und Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs) zusammen, um die Gesundheitsversorgung und die Gesundheitsinfrastruktur zu stärken. Beispielsweise arbeiten wir mit unseren europäischen Community Partnern daran, den Gesundheitsstatus der Roma in Zentral- und Osteuropa zu verbessern und in Griechenland ein Programm für die Pflege von krebskranken Kindern unterstützen. Außerdem leisten wir Unterstützung für das Barretstown Camp in Irland. Hier wird jungen erkrankten Menschen die Möglichkeit geboten, sich zu erholen und Kraft zu schöpfen.

Auf der ganzen Welt investieren wir in Programme, die den Zugang zu Gesundheitsversorgung und Wohlbefinden für die Gemeinschaft verbessern sollen. In Entwicklungsländern reinvestieren wir 20 Prozent unseres dortigen Umsatzes, um den Aufbau der Gesundheitsinfrastruktur vor Ort zu unterstützen. Wir maximieren den Nutzen unseres Investments in Gemeinschaften, indem wir in Partnerschaft mit NGOs und ausgewählten Projekten arbeiten. Sie ermöglichen es uns, unsere Expertise und unsere Ressourcen einzubringen. Ebenso wie die Gemeinschaften hiervon profitieren, stärken unsere Investitionen auch unser eigenes Geschäft, indem sie unsere Reputation verbessern und uns helfen, Beziehungen zu einer ganzen Reihe von Stakeholdern aufzubauen.

Unsere Philosophie ist es, ausgewählten Gesundheits- und Bildungsprogrammen, die innovativ und nachhaltig arbeiten und spürbare Resultate erbringen, zielgerichtete Unterstützung zukommen zu lassen. Die Programme, die wir unterstützen, teilen unsere Vision, die Gesundheitsversorgung stetig weiterzuentwickeln und bieten dort, wo es möglich ist an, dass GSK-Mitarbeiter in den Regionen mithelfen, in denen wir geschäftlich tätig sind.

Humanitäre Hilfe

Jedes Jahr werden Millionen von Menschen durch Katastrophen und Krisensituationen obdachlos. Diese Krisen können Familien zerstören, indem sie keinen Zugang mehr zu ausreichender Nahrung, Obdach oder einer Gesundheitsversorgung haben. GSK arbeitet mit Partnern und humanitären Organisationen zusammen, um auf Krisensituationen vorbereitet zu sein oder darauf reagieren zu können. In einigen Fällen, beschleunigen wir die Produktion von lebensrettenden Impfstoffen, in anderen Fällen bieten wir finanzielle Unterstützung, spenden Produkte oder die Zeit von unseren Mitarbeitern. Wir unterstützten außerdem den Wiederaufbau und Wiederherstellung im Nachgang einer Katastrophe.

Seit 2012 haben wir 2,6 Mio. Euro an Geld- und Produktspenden zur Verfügung gestellt, um die Anstrengungen zu unterstützen, die weltweite Flüchtlingskrise anzugehen.