ViiV Healthcare – 100% Focus auf HIV

2009 wurde mit ViiV Healthcare das erste zu 100% auf HIV spezialisierte Unternehmen gegründet, welches weltweit tätig ist. Mehrheitlich ist das Unternehmen in Besitz von GSK. Weitere Anteilseigner sind die Unternehmen Pfizer und Shionogi. Als eines der in diesem Bereich führenden Unternehmen ist ViiV Healthcare darauf fokussiert, die Wissenschaft im Bereich der Behandlung, der Prävention und der Heilung von HIV voranzutreiben. Dabei konnten in den letzten Jahren bedeutende Erfolge bei den Zulassungen und branchenführende Neueinführungen von antiretroviralen Medikamenten im Markt erreicht werden.

Das aktuelle Portfolio von ViiV Healthcare mit derzeit 13 HIV-Arzneimitteln erzielte 2019 einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und weitere potenziell neue antiretrovirale Produkte befinden sich derzeit in der klinischen Forschung.

Förderung der HIV-Forschung

Wir fördern die HIV Forschung bereits seit den 1980er Jahren, als Wissenschaftler von Burroughs Wellcome – einem Vorgängerunternehmen von GSK die Substanz AZT entwickelten, das erste Medikament zur Behandlung von HIV. Seitdem gab es viele bedeutende Fortschritte in der HIV Therapie, wodurch die HIV Infektion heute mehr und mehr als chronische Krankheit betrachtet werden kann. Dennoch sind nach wie vor viele behandlungsbedingte Verbesserungen nötig, da Menschen, die mit HIV leben, lebenslang behandelt werden müssen.

Zudem sind neue innovative Behandlungsmöglichkeiten erforderlich, um ein möglichst breites Spektrum von Menschen, die mit HIV leben adäquat unterstützen zu können. Deshalb erforschen Wissenschaftler von ViiV neue Behandlungsansätze, sowie neue Wege, um die Auswirkungen einer längeren HIV Behandlung zu reduzieren und erkunden neue Behandlungstechnologien und Formulierungen, die helfen können, eine HIV Infektion zu verhindern.

Unterstützung der globalen HIV-Community

Neben Wissenschaftlern arbeiten spezialisierte Teams von ViiV Healthcare daran, Lücken in der HIV-Versorgung zu schließen. Dafür arbeiten sie mit Menschen, die mit HIV leben aber auch mit Gesundheitsdienstleistern und politischen Kräften eng zusammen, um die Herausforderungen und die Bedürfnisse besser zu verstehen und einen gemeinsamen Ansatz mit der HIV-Community bei der Bekämpfung von HIV zu unterstützen.

ViiV Healthcare arbeitet mit Hunderten von Community-Gruppen und Patientenorganisationen auf der ganzen Welt im Rahmen seiner Positive Action Programme zusammen und unterstützt dabei auch besonders vulnerable Personengruppen, die oft am stärksten von HIV betroffen sind.

Das oberste Ziel von ViiV Healthcare ist es, die HIV-Epidemie zu beenden. Dieses ehrgeizige Ziel spiegelt das hohe Engagement des Unternehmens für die Menschen, die mit HIV leben und deren Behandler wider.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer globalen Website.