Modern Employer

„GSK CH DACH hat eine Firmenkultur, die Offenheit lebt, bei der Arbeit Spaß macht und die jedem Einzelnen Verantwortung / Empowerment überträgt.“
„Wir sind offen, wir haben großartige Teams und Veranstaltungen.“
„Gutes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten und Orte sind toll und machen den Unterschied zu anderen, konservativen Arbeitgebern.“

Wir freuen uns unglaublich, wenn wir Lob wie dieses von unseren Mitarbeitern bekommen. Und vor allen halten wir es nicht für selbstverständlich. Vor gut zwei Jahren haben wir deswegen die Modern Employer Initiative bei GSK Consumer Healthcare gestartet. Seitdem begleiten uns verstärkt Fragen wie diese: Wie sieht ein moderner Arbeitgeber aus? Was können wir dafür tun? Und wie kommt das bei unseren Mitarbeitern an?

Was versteht GSK unter einem modernen Arbeitgeber?

Wir als Arbeitgeber sind überzeugt davon, dass wir und unsere Mitarbeiter voneinander profitieren können. Daher haben wir eine Vereinbarung: Alle Kollegen verpflichten sich, die die Werte von GSK zu leben und unsere Schwerpunkte im Hinblick auf Innovation, Performance und Trust zu treiben. Im Gegenzug verpflichtet sich GSK, das passende Arbeitsumfeld für unseren gemeinsamen Erfolg zu bieten. Wir legen uns ins Zeug unsere Mitarbeiter zu motivieren, damit sie sich voll und ganz einbringen möchten. Sie sollen sich wohl fühlen, sie selbst sein können und Perspektiven zum Entwickeln sehen. Deswegen haben wir die folgenden drei Bereiche definiert:

Be You
Wir alle bringen etwas Einzigartiges zu GSK. Wenn wir unsere Kenntnisse, Erfahrungen und Arbeitsstile kombinieren, ist die Wirkung unglaublich

Feel Good
Wenn wir uns auf unser Wohlbefinden konzentrieren und unser Leben flexibel managen können, wirkt sich das nicht nur positiv auf unser Privatleben, sondern auch auf unsere Leistung im Job aus.

Keep Growing
Unsere Umgebung verändert sich ständig. Deshalb müssen wir jede Gelegenheit nutzen um zu lernen und uns zu entwickeln. Das gilt in und außerhalb unseres Arbeitsumfelds.

Wie sieht die Umsetzung aus?

Wir haben die wichtigsten Themen und Initiativen identifiziert, mit denen wir bei uns einen wirklichen Unterschied machen können. Ausserdem ist unser Culture Team ein ganz wichtiges Element in der Umsetzung. Das Team bildet die Vielfalt innerhalb unseres Unternehmens ab und setzt es sich aus Mitarbeitern mit unterschiedlichem Background zusammen. Einige sind zum Beispiel erst seit Kurzem bei GSK, andere bringen eine hohe Seniorität mit, sie unterscheiden sich in Alter und Familienstand und auch die verschiedenen Abteilungen sind repräsentiert. Aufgabe des Culture Teams ist es, unsere Kultur aktiv zu gestalten. Die Teammitglieder überlegen sich zum Beispiel Veranstaltungen, Initiativen oder Maßnahmen. Als Experten sind sie für uns nah am Puls und können Stellschrauben zur Förderung und Verbesserung unserer Kultur justieren.

Gleichzeitig ist das Culture Team auch Ansprechpartner für den Input anderer Kollegen. Bei uns gilt, dass jeder Mitarbeiter Ideen vorstellen kann und wir gerne neue Initiativen ausprobieren. Denn unser gemeinsames Ziel ist ein Arbeitsumfeld, das inspirierend ist und in dem man sich wohlfühlt.

In den vergangenen Monaten sind so bereits einige spannende Projekte entstanden. Im Bereich „Be You“ ging es darum, Mitarbeiter zusammenzubringen und den Fokus auf Inklusion und Diversity zu legen. Unter anderem bei:

  • Get Together Events: Das Culture Team organisiert regelmäßig Get Togethers oder After Work Drinks, bei denen Kollegen sich besser kennenlernen und austauschen können. Um den Ausschank und die Bedienung kümmert sich das Management Team.
  • Firmenlauf: Zugunsten unsere Partnerorganisation SmileTrain können Mitarbeiter Spenden beim Firmenlauf sammeln. SmileTrain ermöglicht Operationen für Kindern in Entwicklungsländern mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte.
  • Aktive Förderung von unterschiedlichen Sprachen und Kulturen in unserem Arbeitsalltag: dazu gehören organisierte Lunch Dates, zum Beispiel ein Mittagessen mit einem Kollegen aus Ecuador, um das eigene Spanisch etwas aufzubessern, oder mit der Kollegin aus Schweden, um sich auf den nächsten Kurzurlaub nach Stockholm vorzubereiten.
  • Orange Day: An einem Arbeitstag im Jahr kommen Mitarbeiter nicht ins Büro, sondern können sich in einer sozialen Einrichtung engagieren. Zum Beispiel mit Renovierungs- oder Gartenarbeiten in einer sozialen Einrichtung oder einem Ausflug mit Senioren. Der Orange Day ist seit vielen Jahren eine Institution bei uns und durhc unsere Modern Employer Agenda mehr in den Fokus gerückt.
  • Zudem ist GSK in Deutschland der Charta der Vielfalt beigetreten, eine Arbeitgeberinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen.

Im Bereich „Feel Good“ bietet GSK den Mitarbeitern neben Homeoffice und flexiblen Arbeitszeiten folgende Initiativen:

  • Sportclub: Kollegen spielen zusammen Fußball, machen Yoga oder kommen bei Fitness Workouts ins Schwitzen. Organisiert und unterrichtet wird von Kollegen für Kollegen. Und wir können stolz darauf sein, dass ein paar echte Sportasse bei uns arbeiten!
  • Gesundheitswoche: Eine komplette Woche drehte sich um das Thema Gesundheit rund um den Arbeitsplatz, mit Vorträgen und praktischen Tipps zu Ernährung, Bewegung und Gestaltung eines gesunden Arbeitsplatzes.
  • Resilienz: Es gibt verschiedene Trainingsangebote zur Stressbewältigung und psychischen Widerstandskraft.
  • Werdende Eltern treffen sich für einen Austausch und erfahren, was auf sie zukommt, „Working Parents“ treffen sich beim Stammtisch.
  • Einführung eines „Recognition und Rewards Systems“ für tolle Leistungen – angefangen von der einfachen „Danke“-Postkarte bis zu Reward Payments. Denn ein „Danke“ ist wichtig!

Zu den „Keep Growing“ Initiativen zählen:

  • „Love Your Brand und Love Your Expert Sessions“: Infoveranstaltungen, bei denen Abteilungen und (Brand-) Teams ihre Marken bzw. Expertise den anderen Kollegen vorstellen. Kollegen entwickeln hier immer wieder beeindruckende Kreativität und überraschen und übertrumpfen sich regelmäßig darin, wie sie ihre Veranstaltungen gestalten.
  • Digital Learning: Diese Veranstaltungsreihe stellt mit externen und internen Experten die verschiedenen Facetten, Trends und Zukunftsideen im Bereich Digital vor.
  • Development Week: Eine Woche lang gibt es verschiedene Infosessions rund das Thema Weiterentwicklung. Dazu gehört, die GSK Entwicklungstools und Angebote (Training, Coachings, Mentoring) besser zu verstehen. Es geht aber auch darum, Tipps und Tipps von anderen Kollegen zu erfahren und alle möglichen Fragen rund um das Thema Entwicklung an erfahrene Kollegen zu stellen.

Wie kommt das an?

Unser Engagement wird auch von außen wahrgenommen. Das Magazin „Stern“ zum Beispiel hat GSK Consumer Healthcare in Deutschland in seinem Ranking "Deutschlands Unternehmen mit Zukunft" ausgezeichnet.

Was uns mindestens genauso freut: Auch ganz viele unserer Mitarbeiter stimmen dem zu.

„Ich persönlich schätze sehr die Vereinbarkeit von Beruf & Familie, die Möglichkeit, auch mal im Home Office arbeiten zu können aufgrund der Regelung und technischen Ausstattung und auch Mehrarbeit/Überstunden flexibel abgleiten zu können. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle auch an das Culture Team, das sich mit tollen Ideen und Events und viel Engagement, Herzblut & Teamspirit für das Wohlergehen der KollegInnen einsetzt!“

Feedback wie dieses haben wir in einer Mitarbeiterbefragung bekommen, die wir speziell zu diesem Thema aufgesetzt haben. Darin sagten 80 Prozent unserer Kollegen, dass sie uns als Top Arbeitgeber sehen. Besonders in den drei Bereichen Culture, Diversity und Angebote für Mitarbeiter schneiden wir besonders gut ab.

Natürlich gibt es immer noch Möglichkeiten, wie wir uns weiter steigern können. Mit dem Feedback und den Verbesserungsvorschlägen aus der Umfrage machen wir uns nun daran, die 80 Prozent beim nächsten Mal zu toppen!