Skip to Content Skip to Search

GSK spendet für Betroffene der Flutkatastrophe

  • Als Soforthilfe spendet GSK 60.000 Euro an die „Aktion Deutschland hilft“. Zusätzlich stellt GSK Mitarbeiter*innen einen Tag frei, um vor Ort zu helfen.

Nothilfe für die Betroffenen der Hochwasser-Katastrophe in Deutschland: GSK spendet insgesamt 60.000 Euro an die „Aktion Deutschland hilft“. Mit dem Geld sollen die Menschen in den Hochwasser-Regionen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen unterstützt werden – denn viele von ihnen haben ihr gesamtes Hab und Gut verloren. Die „Aktion Deutschland hilft“ steht unter der Schirmherrschaft des ehemaligen Bundespräsidenten Horst Köhler und ist ein Zusammenschluss verschiedener Hilfsorganisationen.

Die Mitarbeiter*innen von GSK haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf auch direkt vor Ort zu helfen. Sie können in den betroffenen Regionen einen „OrangeDay“ organisieren und gezielte Hilfe leisten. Der „OrangeDay“ ist der soziale Tag bei GSK: Mitarbeiter*innen können an diesem Tag eine bezahlte Freistellung erhalten, um bei einem sozialen Projekt mitzuarbeiten.

An der Spende für die Betroffenen der Flutkatastrophe beteiligen sich „GSK Pharma“, „GSK Consumer Healthcare“ und „ViiV Healthcare“ - unser auf HIV spezialisiertes, eigenständiges Tochterunternehmen.

Die Unternehmenssprecherin von GSK Pharma Deutschland, Pia Clary, erklärte: "Für uns bei GSK ist es wichtig, den Menschen in den Hochwasser-Regionen zu helfen. Aus unserer Belegschaft sind auch einige Außendienst-Kolleg*innen direkt betroffen. Sie haben uns eindrücklich geschildert, welche verheerenden Schäden diese Flut mit sich gebracht hat. Neben der Möglichkeit für unsere Mitarbeitenden aktiv zu helfen, hoffen wir, dass wir mit der Spende auch einen Beitrag als Unternehmen leisten können. Unsere Gedanken sind bei allen Betroffenen und den vielen Helfer*innen.“

Ansprechpartner für Journalisten

Claudia Kubacki
Senior Managerin Unternehmenskommunikation
Corporate & Government Affairs
Telefon: +49 89 36044-8324
E-Mail: claudia.c.kubacki@gsk.com

Pia Clary
Leiterin Unternehmenskommunikation
Corporate & Government Affairs
Telefon: +49 152 53239052
E-Mail: pia.x.clary@gsk.com

GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG, Prinzregentenplatz 9, 81675 München
Sitz der KG ist München
Amtsgericht München HRA 78754
Komplementärin:
Allen Pharmazeutika Gesellschaft mbH, Sitz Wien
Handelsgericht Wien FN 93449 a Geschäftsführung:
Jean-Bernard Siméon (Vors.)