Die klügere Zahnbürste entwickelt sich weiter

  • Es liegt in der DNA von Dr.BEST, sich permanent zu verbessern. Deshalb hat die beliebte Zahnbürsten-Marke sechs Zahnbürsten mit einem neuen Bürstenprofil bzw. neuen Borsten auf den aktuellsten Stand der Technik gebracht.
  • Im Regal sticht außerdem das neue Packaging mit einer konsistenten Visual Identity für jedes Segment hervor.

Innovationen haben Tradition bei Dr.BEST. 1952 brachte die Marke ihre erste Zahnbürste auf den deutschen Markt. Seitdem hat sie das Produktportfolio stetig weiterentwickelt. 1988 wird mit der bis heute bekannten Flex-Zone die „klügere Zahnbürste, die nachgibt“ geboren. Die Spezial-Federung gibt bei Druck nach und kann so das Zahnfleisch schützen. 1993 folgen die ersten Zahnbürsten mit Kugelgelenk. Dieses ermöglicht es der Bürste, sich nicht nur dem Zahnverlauf besser anzupassen, sondern auch schwer erreichbare Stellen zu säubern.

Egal ob es um die Reinigung der Zahnzwischenräume, den Zahnfleischschutz oder eine Vibrationsmechanik geht – heute findet jeder unter den 13 Zahnbürsten für Erwachsene die passende für seine individuellen Bedürfnisse. Getreu dieser innovationsgetriebenen DNA möchte Dr.BEST seine Produkte auch 2018 auf dem neuesten Stand wissen.

Welche Veränderungen fallen im Regal auf?

Ob in der Drogerie oder im Einzelhandel, Konsumenten wird das neue Packungsdesign ab Juni 2018 ins Auge springen. Die einzelnen Segmente sind dank einer einheitlichen Visual Identity farblich noch besser erkennbar. Die angepassten Claims zeigen auf den ersten Blick die Produktvorteile und helfen so, beim Einkauf schneller die jeweils richtige Bürste zu finden.

Was unterscheidet eigentlich die verschiedenen Zahnbürsten?

  1. Bereits in der Classic-Range hebt sich die Original von anderen Zahnbürsten ab – durch die einzigartige Dr.BEST Flexzone. Die Hoch-Tief mit ihren unterschiedlich langen Borstenreihen für die Reinigung zwischen den Zähnen und die Schwingkopf mit dem Kugelgelenk für schwer erreichbare Stellen bieten darüber hinaus je einen weiteren Vorteil.
  2. Interdent Aktiv, Zwischenzahn und X-Zwischenzahn aus der Premium-Range stellen mit ihren Kopfkonfigurationen und Borstenarten eine tiefere Erreichbarkeit der Zwischenräume sicher. Alle Bürsten ab der Premium-Range haben zudem das Kugelgelenk. 
  3. In der Professional-Range unterstützt die Atemfrisch mit orangefarbenen Zwischenzahnborsten und Zungenreiniger einen frischen Atem. Mit ihrem kreisförmigen Bürstenkopf und zweimal mehr Filamentbündeln1 sorgen die beiden Polimed-Varianten2 für eine bis zu 49 Prozent (bei Kurzkopf-Variante sogar bis zu 63 Prozent) bessere Reinigungsleistung an schwer erreichbaren Stellen.1 Die multi expert wird mit drei unterschiedlichen Borsten gleich drei Aufgaben gerecht: Sie reinigt Zahnzwischenräume, schont das Zahnfleisch und entfernt Plaque gründlich. 
  4. Die Vibration-Range liefert mit der Vibration multi expert, Vibration Polimed und Vibration Atemfrisch rund 20.000 Vibrationen pro Minute. In Anlehnung an die von Experten empfohlene „BASS-Methode“ wird so mit kleinen Rüttelbewegungen geputzt. Das löst Plaque und Speisereste von den Zähnen. 

Welche Veränderungen erleben Verbraucher beim Zähneputzen?

Wer ein bisschen genauer in die Blister-Packung hineinschaut, erkennt auch die funktionalen Innovationen: Die Dr.BEST Classic-Zahnbürsten Hoch-Tief und Schwingkopf haben einen neuen Bürstenschnitt. Der Radialschnitt der Hoch-Tief und der Wellenschnitt der Schwingkopf passen sich der Anatomie der Zähne besser an.3

Bei den Premium-Zahnbürsten Interdent Aktiv, Zwischenzahn und X-Zwischenzahn sowie bei der Atemfrisch aus der Professional-Range kommen neue Spezialborsten zum Einsatz. Die Zwei-Komponenten COEX-Borsten sind kreuzförmig angeordnet und wurden für eine gründliche Plaque Entfernung entwickelt.

Mit dieser Portfolio-Optimierung bleiben auch weiterhin alle Dr.BEST Zahnbürsten auf dem neuesten Stand der Technik.

Marken sind Eigentum der GSK Unternehmensgruppe oder an diese lizenziert.
©2018 GSK oder Lizenzgeber

Downloads:

Die klügere Zahnbürste entwickelt sich weiter (PDF, 0,12 MB) 
Dr.BEST Produkt Portfolio 2018 (PDF, 3,0 MB)

Referenzen:

Im Vergleich mit einer normalen Handzahnbürste mit Flachschnitt.
Polimed und Polimed Kurzkopf.
3 Der Bürstenkopf des Einsteiger-Modells Dr.BEST Original bleibt unverändert.

Ansprechpartner für Journalisten

Bei Fragen zur Marke oder zum Unternehmen GSK Consumer Healthcare, wenden Sie sich gerne direkt an: Sie benötigen Informationen oder Bildmaterial zu Dr.BEST? Dann wenden Sie sich gerne an unsere PR-Agentur:
GSK Consumer Healthcare
Kerstin Köster
Communications Manager
E-Mail presse.dach@gsk.com
Mobile +49 (0)162 901 4430
Edelman.ergo
Leyla Yazdan Panah
Account Executive
E-Mail Leyla.Yazdanpanah@edelmanergo.com
Tel +49 (0)69 401254-383