Arzneimittel-Monitor Mai 2017

Aktuell und objektiv: Der Überblick zu den Arzneimittelausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung in den vergangenen Monaten.

Die Gesetzliche Krankenversicherung hat im Mai 2017 3,01 Mrd. Euro (+ 11,42 % ggü. Vorjahresmonat) für Arzneimittel und 101,23 Mio. Euro (+ 20,98 % ggü. Vorjahresmonat) für Impfstoffe ausgegeben. Der Anstieg ist in erster Linie mit der höheren Zahl der Werktage im Vergleich zum Vorjahresmonat zu erklären.

Darüber hinaus gehende Einspareffekte aufgrund abgeschlossener Rabattverträge zwischen einzelnen Herstellern und Krankenkassen sind dabei nicht berücksichtigt.

Download des Arzneimittel-Monitors Mai 2017 (PDF 65,9 KB)