Arzneimittel-Monitor März 2017

Aktuell und objektiv: Der Überblick zu den Arzneimittelausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung in den vergangenen Monaten.

Die Gesetzliche Krankenversicherung hat im März 2017 3,07 Mrd. Euro (+ 8,09 % ggü. Vorjahresmonat) für Arzneimittel und 94,28 Mio. Euro (+ 22,12 % ggü. Vorjahresmonat) für Impfstoffe ausgegeben. Die hohen Steigerungsraten sind vor allem darauf zurückzuführen, dass der März 2017 zwei Werktage mehr hatte als der Vorjahresmonat.

Darüber hinaus gehende Einspareffekte aufgrund abgeschlossener Rabattverträge zwischen einzelnen Herstellern und Krankenkassen sind dabei nicht berücksichtigt.

Download des Arzneimittel-Monitors März 2017 (PDF 64,5 KB)