Daten auf Patientenebene

Wenn sich Menschen freiwillig zur Teilnahme an klinischen Studien bereit erklären, erwarten sie, dass die Ergebnisse dieser Studien dazu verwendet werden, anderen zu helfen.

Ein Onlinesystem ermöglicht es Forschern, den Zugang zu anonymisierten Daten auf Patientenebene anzufordern. Auf diesen Daten beruhen die Ergebnisse der klinischen Studien einer Reihe von Pharmafirmen, darunter auch GSK. Davon, dass diese Daten an Wissenschaftler weitergegeben werden, erhofft man sich einen Beitrag zu weiteren wissenschaftlichen Erkenntnissen und zur Verbesserung der Patientenversorgung.

Dieses System ermöglicht es Forschern, die Studiendaten genauer zu untersuchen, eigene Auswertungen vorzunehmen und mehr über Arzneimittel zu erfahren und darüber, wie sie am besten eingesetzt werden können. Den Regeln der guten klinischen Praxis entsprechend müssen die Forscher einen Forschungsplan einreichen und sich zur Transparenz bei der Veröffentlichung ihrer Arbeit verpflichten.

Hier können Sie Daten auf Patientenebene anfordern